Gymnastik / Reha Sport

In der Sparte Gymnastik bietet der TSV Etelsen verschiedene Sportarten zur Prävention und Rehabilitation an:

- IDOGO
- Gymnastik
- Reha-Sport

IDOGO

TRAININGSZEITEN
Dienstag
17:30 bis 18:45 Uhr
Sporthaus 

ANSPRECHPARTNER
Sigrid Holtmann
T: 04235/2546 

TRAININGSZEITEN
Freitag
11:00 bis 12:00 Uhr
Sporthaus 

ANSPRECHPARTNER
Sigrid Holtmann
T: 04235/2546 

TRAININGSZEITEN
Sonntag
11:00 bis 12:00 Uhr
Sporthaus 

ANSPRECHPARTNER
Sigrid Holtmann
T: 04235/2546 

Seit November 2016  treffen sich Frauen aus Etelsen und umzu und üben mit mir gemeinsam eine ganz neue Methode des QiGongs.

Der IDOGO®,  ist ein einfacher, aber speziell gedrechselter Holzstab, gleichzeitig eines der ältesten Übungsgeräte der inneren Kampfkünste, aber auch des medizinischen QiGongs, wörtlich einfach übersetzt „I do go“.

Die Bewegungen entstammen dem Qi Gong und Tai Chi Chuan. Es geht insbesondere um die Vernetzung fernöstlicher Philosophie und westlicher Trainingsmethoden. Das macht das Üben so sehr spannend, aber auch überzeugend.

Während der Übungen hält man den IDOGO®-Stab in beiden Händen.
Die quasi durch den IDOGO®-Stab geführten Bewegungen wirken tief in die Gewebestrukturen hinein und lösen dadurch sehr effektiv Blockaden im Körper.

IDOGO® optimiert die Körperhaltung, koordiniert sanft und effektiv die Motorik, löst Verspannungen und macht die Bewegungen weich und geschmeidig. Atemvolumen und -intensität werden spürbar gesteigert.

Einige Effekte:
- Bringt Haltung und Motorik in natürliche Balance
- Korrigiert Fehlbelastungen des Bewegungsapparates
- Lockert muskuläre Verspannungen und Verkrampfungen
- Verbessert die Koordination
- Fördert Geschmeidigkeit und Elastizität
- Strafft Bindegewebe und Tiefenmuskulatur
- Entspannt Körper und Psyche
- Reguliert den Qi-Fluss

Gymnastik

TRAININGSZEITEN
Wirbelsäule präventiv

Montag
18:30 bis 19:30 Uhr
Turnhalle Etelsen
ANSPRECHPARTNER
Hanna Bickhardt
T: 04235/8383

Mit 15 - 20 Sportlern und Sportlerinnen treffen wir uns jeden Montag und wollen mit viel Spaß unseren Rücken und die umgebende Muskulatur stärken. Nach einer kurzen Mobilisierungsphase machen wir Kräftigungsübungen für den ganzen Körper mit Schwerpunkt der Stabilisierung des Rumpfes. Wir arbeiten mit unterschiedlichen Handgeräten, im Stehen und auf der Matte. Die Stunde schließt mit Dehnungsübungen oder einer Entspannung.

TRAININGSZEITEN
Gymnastik Frauen 50 Plus

Montag
16:00 bis 17:00 Uhr
Turnhalle Etelsen
ANSPRECHPARTNER
Jutta Röhl-Vogel
T: 04235/2389
TRAININGSZEITEN
Gymnastik Senioren

Montag
14:30 bis 16:00 Uhr
Turnhalle Etelsen
ANSPRECHPARTNER
Jutta Röhl-Vogel
T: 04235/2389
TRAININGSZEITEN
Rückengymnastik Senioren

Freitag
09:30 bis 10:30 Uhr
Sporthaus
ANSPRECHPARTNER
Sigrid Holtmann
T: 04235/2546 
TRAININGSZEITEN
Gymnastik 70 Plus

Freitag
10:00 bis 11:30 Uhr
Sporthalle Cluvenhagen
ANSPRECHPARTNER
Jutta Röhl-Vogel
T: 04235/2389
Göksel Kunc
T: 04235/1293

Wir sind eine gemischte Gruppe, deren Mitglieder ein paar Lebensjahre hinter sich gelassen haben. In der Turnhalle in Cluvenhagen halten wir uns mit Spiel und Spaß fit. Um nicht einzurosten gehören Funktionsgymnastik oder Koordinationsübungen dazu, um unsere Muskeln und Gelenkigkeit zu erhalten. Auch wenn uns nicht mehr alles so einfach fällt, überkommt uns dennoch oft der Ehrgeiz für die Übungen. In unserem Alter gehört aber auch die Geselligkeit dazu. Unser Komitee sorgt dabei für unsere Veranstaltungen, z.B. frühstücken wir gerne gemeinsam oder kommen für eine Weihnachtsfeier zusammen. Die Freude über Teilnehmer, die es nach einer gesundheitlichen Abwesenheit zurück in die Turnhalle schaffen, ist immer riesengroß. Auch über neue Mitglieder.

Reha Sport

TRAININGSZEITEN
Reha Schulter-Nacken

Donnerstag
18:30 bis 19:45 Uhr
Turnhalle Etelsen (Sommer)
Sporthaus (Winter)
ANSPRECHPARTNER
Sigrid Holtmann
T: 04235/2546
TRAININGSZEITEN
Reha Wirbelsäule

Dienstag
09:15 bis 11:30 Uhr
Sporthaus
ANSPRECHPARTNER
Name
T: Nummer

Die Gruppe besteht aus ca. 20 Frauen, die entweder starke Schulter- und Nackenbeschwerden (HWS) oder/und  im Bereich der BWS haben. Einige der Frauen hatten eine Krebserkrankung. Da die Übungsleiterin auch im Krebssport lizensiert ist, sind diese Frauen in die REHA-Schulter-Nacken-Gruppe integriert. Das Training in dieser Gruppe besteht aus Wahrnehmungsübungen, Haltungsaufbau,  Mobilisations-, Kräftigungs- und Dehnungsübungen der geschädigten Strukturen. Außerdem runden Entspannungstechniken die Übungsstunden ab. Die Gruppe ist eine homogene Truppe, die sich auch sehr gern über das Training hinaus bei kleineren Ausflügen auf privater Ebene miteinander austauschen.